Gottesdienste, Veranstaltungen und Besuchsdienst

Die Gottesdienste finden regelmäßig statt. Hierfür hat der Kirchengemeinderat nach Maßgabe der Landeskirche folgende Einschränkungen für Gottesdienstbesucher beschlossen:

  1. Ausgehend von einem Mindestabstand von ca. zwei Metern wird eine Besucherzahl von 25 Personen festgesetzt. Die belegbaren Sitzplätze sind gekennzeichnet.
  2. Zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten erfasst ein KGR-Mitglied die Namen der Gottesdienstbesucher am Eingang in einer Liste. Diese Liste wird im Pfarramt verwahrt und nach vier Wochen vernichtet.
  3. Gottesdienstbesucher müssen eine Mund und Nase bedeckende Maske mitbringen. Während des Gottesdienstes kann diese abgenommen werden.
  4. Gemeindegesang ist nur mit Atemschutzmaske möglich.   5. Gesangbücher sind an den markierten Plätzen verteilt und verbleiben nach dem Gottesdienst auch dort.

Nach Abstpache mit den jeweiligen Gruppenleitern finden Veranstaltungen, Gruppen und Kreise statt; die Kinderkirche findet bis auf Weiteres nicht statt.

Das Pfarramt ist für Publikumsverkehr geöffnet.

Auch der Besuchsdienst der Kirchengemeinde wird gebeten, bis auf Weiteres die Geburtstagsbriefe und Urkunden zu den Ehejubiläen in den Briefkasten zu werfen und keine persönlichen Besuche mehr zu machen. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Mithilfe und bitten um Ihr Verständnis.

Weitere Infos erhalten Sie auch auf den Seiten der Evangelischen Landeskriche Württembergs:

► Link